Gastgewerbe (Patente)

Wer an allgemein zugänglichen Örtlichkeiten mit Erwerbsabsichten, die nicht gewinnstrebend sein müssen, Speisen oder Getränke zum Genuss an Ort und Stelle verabreicht oder wer den Handel mit alkoholhaltigen Getränken im Klein- oder Mittelverkauf betreibt, bedarf eines Patents.
 
Zuständig für die Erteilung und den Entzug von Patenten und Bewilligungen ist der Gemeinderat. Grundlagen bilden das kantonale Gastgewerbegesetz und die Verordnung zum Gastgewerbegesetz.
 
Die entsprechenden Gesuchsformulare für die verschiedenen Patente - auch jenes für ein befristetes Patent zur Führung eines vorübergehend bestehenden Betriebs (für eine Festwirtschaft) - finden Sie im Online-Schalter.

 

zur Abteilung Gemeinderatskanzlei / Bauamt